Naan, Indische Fladenbrot

ZUTATEN

6 Stück

Teig
  • 150 g Milch 3,5%
  • 2 1/2 EL Zucker
  • 1 Würfel Hefe, 42g
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Öl
  • 150 g Joghurt 3,5%
  • 1 Stück Ei
  • 1 TL Salz
Schüssel
  • Öl

ZUBEREITUNG

Teigzubereitung und -verarbeitung
  1. Milch, Zucker und Hefe in den Closed lid und 2 min/ 37°/ St. 1 erwärmen. Das Ganze im Closed lid mit geschlossenem Deckel 20 min gehen lassen.

  2. Den Rest der Zutaten hinzufügen und 6 min/ Dough mode einstellen.

  3. Den Teig in eine eingeölte Schüssel umfüllen, wälzen und ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  4. Teig aus der Schüssel auf eine Arbeitsfläche geben (KEIN Mehl nötig), kurz mit der Hand durchkneten und in 6 Kugeln teilen.

  5. Eine Pfanne erhitzen und in der Zwischenzeit eine Teigkugel zu einem Fladen auswallen (Pfannengröße). Die anderen 5 Teigkugeln mit einem sauberen Geschirrhandtuch abdecken.

  6. Sobald die Pfanne heiß ist, Fladen hineingeben. ACHTUNG: Jetzt bitte nicht weggehen! Pro Seite benötigt ein Fladen ca. 1-2 min; wenn die erste Seite Blasen wirft, umdrehen und fertigbacken.

    Mit den anderen Fladen ebenso verfahren.

    Original Link ist hier:

  7. https://www.rezeptwelt.de/brot-broetchen-rezepte/naan-das-ultimative-softe-indische-fladenbrot/gxgl7xjf-80008-410769-cfcd2-pcgn3bb6
Print Friendly

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *